Unsere beste Skitourenjacke:
Perfekt, um es mit Wind, Schnee und Kälte aufzunehmen – immer und immer wieder.


Wenn wir uns auf eine Reise begeben, wissen wir nicht immer, was uns begegnen wird. Vielleicht kennen wir das Ziel, aber am besten ist die Erkenntnis, dass wir zum Erreichen dieses Ziels stets verschiedene Wege wählen können.


Karpos und Pierra Menta haben ihre Partnerschaft vor zwei Jahren begonnen, und nach einem unglaublichen ersten Jahr sind die Ziele, die für das zweite Jahr erreicht werden sollen, noch größer geworden. Leider musste die 35. Ausgabe des Rennens auf 2021 verschoben werden, aber solche Herausforderungen schrecken uns nicht ab, im Gegenteil: Sie sind eine Inspiration für neue Projekte und neue Möglichkeiten.


Das Wesen von Karpos besteht darin, Equipment zu entwickeln, mit dem man in die Berge gehen kann, um seine Freiheit zu steigern und der Selbstentfaltung noch mehr Raum zu geben. Auf dieser Grundlage ist jedes neue Projekt das Ergebnis von Forschung und Zusammenarbeit, insbesondere auch mit unseren Partnern. So entstand die Idee, eine Skitourenjacke zu entwickeln, die extrem strapazierfähig ist und Wind, Schnee und Kälte perfekt trotzt. Bedingungen, denen diejenigen, die der Pierra Menta folgen, gewöhnlich ausgesetzt sind.

Die Skitourenjacke, die man einfach haben muss!

 

Wir haben sie für diejenigen entwickelt, die entlang der Route stehen, um die Athleten mit Essen und Getränken, technischem Support oder moralischer Unterstützung zu versorgen und dabei alle, unabhängig von ihrer Nationalität, anzufeuern.


Diese Jacke wurde für all jene konzipiert, die mit hoher Intensität aufsteigen und nicht frieren sollten, wenn sie anhalten, um auf ihre Freunde zu warten, die dann im Renntempo vorbei laufen.


Sie ist für diejenigen unter euch gedacht, die auf dem Gipfel trocken ankommen und dann während des Wartens geschützt sein müssen. Denn sobald die Athleten auch passiert haben, stürzt ihr euch selber mit vollem Speed in die Abfahrt bis zu der Stelle, an der sie nach dem nächsten Gipfelsturm wieder an euch vorbeifliegen.


So haben wir unsere beste Skitourenjacke für alle Bergsportler geschaffen, die selber autark unterwegs sind, die bei Bedarf die Rennteilnehmer im Wettkampf unterstützen, aber auch einfach nur Spaß an einem Tag in den schneebedeckten Bergen haben können.


Wir haben all unsere Energie in dieses Projekt gesteckt und Polartec® mit ins Boot geholt – als unseren Partner bei der Entwicklung der besten Materialien in Sachen Thermo-Performance und Atmungsaktivität, die sich ideal für die hochintensive Aktivität des Skibergsteigens eignen.


Das Ergebnis unserer Zusammenarbeit ist die Miage Jacket. Die perfekte Jacke für jeden Skibergsteiger, der auf sich selbst gestellt auf Tour geht.

 









Die Karpos Miage Jacket aus einer Kombination von Polartec® Alpha® Direct- und Hardface®-Material gewinnt den Polartec Apex Award!


 

Ein herausragender Erfolg für die Miage Jacket, die wir zusammen mit Polartec für das Pierra Menta-Rennen und für alle Liebhaber des Skibergsteigens entwickelt haben.

“Der Gewinn dieses renommierten Preises, mit dem die besten Outdoor-Kleidungsstücke aus Polartec-Materialien ausgezeichnet werden, ist eine erfreuliche Anerkennung für die Arbeit und Energie, die wir in dieses Projekt gesteckt haben – um die beste Skitourenjacke der Welt zu schaffen", sagt Gioia Cremonese, Leiter des Geschäftsbereichs Karpos. "Die Herstellung von Bekleidung höchster Qualität ist nur durch Forschung, Engagement und Teamarbeit möglich. Die Zusammenarbeit, die wir mit der Pierra Menta-Organisation eingegangen sind, war eine neuartige Herausforderung, die einen zuverlässigen Partner wie Polartec benötigte, um erfolgreich zu sein. Wir brachten unser Fertigungs-Know-how ein, Polartec die Forschung, Pierra Menta die Herausforderung. Das Ergebnis? Ein Kleidungsstück, das seinesgleichen sucht! Danke, Polartec. Vielen Dank, Pierra Menta.”