FABIEN DUGIT



 

Fabien Dugit wurde 1984 in Savoyen geboren und hat es seinem Vater, der ein Bergführer ist, zu verdanken, dass er mit Sport, Skifahren und Bergsteigen groß geworden ist. Er hat sein Leben lang Bergsport betrieben und sich in seiner Jugend zunächst auf das Klettern konzentriert, wo er 2007 den französischen Meistertitel im Bouldern gewann und 2008 im Schwierigkeitsklettern. Aber die Berge und das Abenteuer riefen ihn und er beschloss, zum Bergsteigen zurückzukehren und eine Ausbildung zum Bergführer zu machen. Bei den Kletterwettkämpfen lernte er Cédric Lachat kennen, mit dem ihn eine enge Freundschaft verbindet. Sie bestehen gemeinsam zahlreiche Abenteuer, wie den "El Capitan" im Yosemite-Nationalpark und die erste freie Begehung der Kletterroute "Balade au clair de la lune" in der Südwand der Aiguille du Fou. Heute arbeitet er als Bergretter für die Bergwacht in Chamonix.