MANRICO DELL'AGNOLA



 

Manrico wurde 1959 in Agordo geboren und hat sich schon als Kind für die Berge und das Klettern begeistert, auch wenn er erst mit 20 mit dem Klettern angefangen hat. Seine große Leidenschaft für das Klettern hat ihm rasch zum Erfolg in Italien und im Ausland verholfen, und sein Wunsch, diese magischen Augenblicke zu verewigen, hat ihn der Fotografie nahe gebracht, sodass er schon bald zu einem der angesehensten Bergfotografen wurde. 1981 führte er seine ersten Einzelbesteigungen durch, bestieg den El Capitan über die Route der "Nose" und bewältigte als erster Italiener im Alleingang mehrere weitere Routen im Yosemite und in Colorado. Seit damals hat er Tausende von Routen auf der ganzen Welt erklettert, aber sein Herz ist und bleibt in den Dolomiten. Heute lebt Manrico in Mel, wo er als Creative Designer (Logo und Name von Karpos sind von ihm), Schriftsteller und Fotograf und für den C.A.I. arbeitet... auch wenn Klettern für ihn immer das wichtigste in seinem Leben bleibt.