Zu Inhalt springen Zu Navigation springen
julien-rancon-main.jpg
JULIEN RANCON

"Wer aufhört, besser werden zu wollen, hat bereits aufgehört, gut zu sein" - J. RANCON

BIOGRAFIE

Julien Rancon stammt ursprünglich aus dem Ort Le Puy-en-Velay im Departement Haute-Loire, das im Süden von Frankreich liegt. Bereits im Kindesalter startete er mit dem Laufsport. Seine Familie hatte ihn in diese Welt eingeführt. Anfangs nahm er bei Breitensport-Wettbewerben in seiner Heimatstadt teil und später dann an Bahn- sowie an Strassenrennen. Erst 1998, mit noch nicht einmal 18 Jahren, entdeckte Julien die Welt des Berglaufs. Sofort Feuer und Flamme war er allerdings für die Disziplin Trail Running. Aber nicht nur seine Begeisterung qualifizierte ihn für diese Sportart, sondern er erwies sich darin umgehend als großes Naturtalent. Innerhalb eines Jahres nämlich schaffte er seine Berufung in die französische Trail Running-Nationalmannschaft und belegte den 2. Platz bei den Team-Weltmeisterschaften. Seine Karriere brachte ihm viele Erfolge ein, doch Medaillen bedeuten ihm nicht alles. Das Miteinander und die Kameradschaft sind für ihn die Grundprinzipien, auf denen seine Leidenschaft aufbaut. Dies ist einer der Gründe, weshalb Julien im Laufe der Jahre ein Trainingsprogramm entwickelt hat, mit Hilfe dessen er seine Vorstellungen und seine Motivation für den Laufsport an die nachfolgende Generation weitergeben möchte. Ungeachtet der vielen Jahre als aktiver Leistungssportler bestreitet Julien heute noch immer Wettkämpfe auf höchstem Niveau und macht keinerlei Anstalten, seine Startnummer an den Nagel zu hängen.

julien-rancon.jpg
julien-rancon.jpg
julien-rancon.jpg

EINE KURZE UNTERHALTUNG MIT JULIEN

Was hat dich zum Berglauf gebracht?
Die Liebe zum Laufen habe ich durch meinen Vater entdeckt, anfangs bei Crossläufen und später durch einige Bahnrennen und Strassenläufe. Berglauf kam erst hinzu, als einer meiner Freunde in die Nationalmannschaft berufen wurde und ich durch ihn diese Disziplin kennenlernte. Ich bin ja in den Bergen geboren und aufgewachsen, deshalb war es eigentlich die perfekte Sportart für mich - ich konnte dadurch meine beiden großen Leidenschaften verbinden. Und daher war ich auch vom ersten Moment an total begeistert davon!

Gibt es einen Ort, wo du am liebsten läufst?
Die Vielseitigkeit beim Trail Running habe ich immer besonders geliebt: Man kann es überall und auf unterschiedlichste Weise ausüben. Ich laufe sehr gerne in abwechslungsreichem Gelände und bei sowohl variierender Steigung als auch Streckenlänge und verschiedenen technischen Schwierigkeiten. Ich kann gar nicht sagen, ob ich eine Lieblingsstrecke habe. Ich bin immer wieder neugierig und liebe es, jeden Tag eine neue Gegend zu entdecken. Wenn man an die Vielfältigkeit denkt, die unser Planet bietet, ist es eigentlich sehr frustrierend, dass es gar nicht möglich ist, all das für sich zu entdecken.
 

Was ist deine Spezialdisziplin?
Ich komme vom klassischen Berglauf, aber im Laufe der Zeit habe ich mich auf kürzere Trail Lauf-Formate bis zu 50 oder 60 Kilometer spezialisiert.

Welches sind deine liebsten Shorts von Karpos?
Das Modell Fast Evo. Sie sind leicht, funktionell und sehr bequem. Einfach perfekt zum Laufen!

HIGHLIGHTS

31                 Nominierungen in die französische Nationalmannschaft
4-facher       Landesmeister im Trail Running (Kurz- und Lang-Distanz)
3-facher       Landesmeister im Trail Running (Kurz- und Lang-Distanz)
26                 Podiumsplätze bei nationalen Meisterschaften
2-maliger     Gewinner des Trail Ventoux
3-malige      Top-Ten Platzierung beim Sierre Zinal - Das Rennen der fünf 4000er
30’ 15’’         Persönliche Bestleistung auf 10 km
1h 5’ 53’’      Persönliche Bestleistung beim Halbmarathon
2h 20’          Persönliche Bestleistung beim Marathon
2019            Silber Medaille bei den Trail Running Team-Weltmeisterschaften
2017            Gold Medaille bei den Trail Running Team-Europameisterschaften
2013            Bronze Medaille bei den Trail Running Weltmeisterschaften
2006            Bronze Medaille bei den Berglauf Europameisterschaften

You can compare a maximum of 5 items at once. Please Remove at least one product before adding a new one.